Projektübersicht

Wir, die RG Ahlden, bestehend seit 2002, sind ein kleiner Verein mit 50 Mitgliedern. Dabei widmen wir uns dem Umgang und das Reiten mit dem Individuum Pferd.
Der Verein fördert Kinder & Jugendliche genauso wie Spät- oder Wiedereinsteiger.
Durch die regelmäßigen Ausritte und die zugehörige Planwagenfahrt wird der Zusammenhalt unserer Gemeinschaft gestärkt.
Der notwendige Austausch des Sandes im Dressurviereck ermöglicht uns eine optimale Nutzung der Reitanlage zum Wohle unserer Pferde.

Kategorie: Sport & Freizeit
Stichworte: Dressurplatz, Reitverein, Reiten, Pferde
Finanzierungs­zeitraum: 10.12.2020 20:07 Uhr - 01.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Sand des Reitplatzes ist in die Jahre gekommen. Dieser muss professionell ausgetauscht und aufgefüllt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist die Erhaltung und Erneuerung der Reitanlage. Es profitieren alle Mitglieder des Reitvereins, sowie alle diejenigen, die unsere Angebote für die Öffentlichkeit wahrnehmen (z.B. in Form des Reitturniers / des Ferienprogramms).

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Verein kümmert sich um Kinder und Jugendliche. Dabei soll der korrekte Umgang mit dem Pferd und das englische Reiten erlernt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Sand des Dressurplatzes wird ausgetauscht. Außerdem wird das Geld in eine neue Umrandung des Vierecks investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die 50 Mitglieder der Reitgemeinschaft Ahlden e.V., sowie die Eltern unserer jungen ReiterInnen.