Projektübersicht

Anschaffung diverser, noch nicht vorhandener, Trainingsmaterialien für eine effektive Durchführung eines regelmäßigen Athletiktrainings beim Buchholzer FC. Neben den Fußballerischen Fähigkeiten von Spieler(Innen) ist im Amateurfußball das Athletiktraining von großer Bedeutung. In erster Linie geht es im Training um Verletzungsprävention, Kraft- und Muskelaufbau, sowie um die Steigerung der Schnelligkeitsausdauer. Benötigt werden z. B. Springseile, Kettelbells, Med-bälle, Lang- und Kurzhantel.

Kategorie: Sport & Freizeit
Stichworte: Fussball, Athletiktraining, Buchholzer FC
Finanzierungs­zeitraum: 25.04.2019 13:48 Uhr - 25.07.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Trainingsausstattung / Trainingsmaterialien für das Anbieten eines regelmäßigen Athletiktrainings

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch regelmäßigen Einsatz der Trainingsmaterialien die normalerweise im Fitnessbereich verwendet werden, sollen unsere BFC-Fußballspieler und BFC-Fußballspielerinnen, sowie die Laufschüler der BFC-Running School präventiv vor Verletzungen geschützt werden und Ihre allgemeine Fitness verbessern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Fussballkonzept ist bereits erfolgreich, (Das zeigen div. Jugendmannschaften die bspw. ab der U15 - U19 alle in den höchsten Spielklassen vertreten sind) denn noch kann durch regelmäßiges Athletiktraining eine weitere Leistungssteigerung erfolgen und sogar mittels gezielter Übungen AKTIV vor typischen Verletzungen geschützt werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung von Trainingshilfen und Trainingsgeräten wie z. B. Springseile, Kettelbells, Medizinbälle, Tennisbälle, Lang- und Kurzhanteln, Yogamatten, BlackRoll, Geschwindigkeitsmessanlage usw. Da eine Trainingsgruppe immer aus einer Personenanzahl >10 besteht, müssen diese Trainingshilfen immer ausreichend vorhanden sein oder aus verschiedenen Gewichtsstufen (z. B. 2-20 kg) bestehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Buchholzer FC und die BFC-Running School